Teatro da mangiare?

Ariette_1

Teatro delle Ariette (Bologna)
Seit 1996 überrascht die kleine Kulturinstitution Teatro delle Ariette mit Sitz in den malerischen Colline die Bologna die Theaterfachwelt und das Publikum in ganz Europa. Ihre Produktionen leben von der Authentizität der persönlichen Erzählung und vom minimalistischen Einsatz der theatralischen Mittel. Ihre Stücke haben alle etwas gemeinsam: Es wird für das Publikum gekocht. Und zwar mit denjenigen Lebensmitteln, welche die Theatermacher auf ihrem Bauernhof bei Bologna anpflanzen. Die Produktion «Teatro da mangiare?» ist eine der erfolgreichsten der Gruppierung. Sie wurde sowohl an unzähligen Theatern, wie auch an grossen Festivals wie den Berliner Festspielen, Festival Volterrateatro oder am Sommerfestival Antwerpen gezeigt.  

Arvigo (Calancatal): SA 6. August 19:30 und SO 7. August 13 Uhr
c/o Alfredo Polti SA/Koproduktion mit Calatur
Beschränkte Platzzahl. Reservationen erforderlich. grazipedretti@bluewin.ch
oder Telefon 078 629 08 79

Malans: MI 10./DO 11. und FR 12. August jeweils 19 Uhr. (Diese drei Vorstellungen sind ausverkauft)
Zusatzvorstellung: DI 09. August
c/o Weingut Georg Fromm.
Beschränkte Platzzahl. Reservationen erforderlich. Email: malanser@weingut-fromm.ch

In italienischer Sprache

Pressetext 

 


 
Zurück